Herbert Schimkowitz (Bilder): Kind und Heim, 6 Bändchen - Wien, Deutscher Verlag für Jugend und Volk, 1929

Herbert Schimkowitz (Bilder) : „Kind und Heim“

Wien, Deutscher Verlag für Jugend und Volk, 1929.

Band I : „Unser schönes Zimmer“ – 7 Blatt (einschl. rückseitig bedrucktem vorderen Vorsatz)
Band II : „Guten Morgen“ – 7 Blatt (einschl. rückseitig bedrucktem vorderen Vorsatz)
Band III : „Kleider machen Leute“ – 7 Blatt (einschl. rückseitig bedrucktem vorderen Vorsatz)
Band IV : „In der Küche“ – 7 Blatt (einschl. rückseitig bedrucktem vorderen Vorsatz)
Band V : „Vom Essen und Trinken“ – 6 Blatt (beide Vorsätze schlicht/weiß, nicht bedruckt, offensichtl. ergänzt),
hint. Vorsatz tls. vom Einband gelöst, ggf. leicht zu beheben)
Band VI : „Wir waschen Wäsche“ – 7 Blatt (einschl. rückseitig bedrucktem vorderen Vorsatz)

Jeweils 18,5 × 23,5 cm. – Komplett in 6 Bdn.
Durchgehend illustriert, teils in Farbe (jeweils 6 Seiten)

Alle 6 Bändchen mit den üblichen Gebrauchsspuren an den Buchdeckeln (mal mehr mal weniger fingerfleckig, v.a. Ecken u. Kanten jeweils mit Schabspuren). Band I weist eine spätere/zusätzliche Fadenheftung auf (merklich am Rückenbezug).
Innen alles in allem (nur) mäßige Handhabungsspuren : leichte Fingernknicke u. Fingerflecke, ganz vereinzelt kleine Anstreichungen, Bd. III mit einem 2 cm Randeinriss. – Erhaltungseinschränkungen in Bd. V siehe oben.

Auf dem Vorsatz jeweils gestempelt :
„Dem lieben Renatele / vom Vati / Radom, Januar 1943.

Mit Ausnahmen der weiß belassenen (bzw. ergänzten) Vorsätze in Bd. V
jeweils abwechselnde, dem Thema entsprechende Vorsatzgestaltungen.

Schimkowitz war der Sohn des aus Ungarn stammenden Bildhauers Othmar Schimkowitz. An der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien studierte er Grafik. Er volontierte 1922 bis 1923 an der Akademie der bildenden Künste Wien und arbeitete von 1924 bis 1928 bei der Österreichischen Staatsdruckerei als Künstler, Reproduktionstechniker und Berater. 1928 kehrte er als Lehrer an die Graphische Lehr- und Versuchsanstalt zurück und wurde dort 1930 zum Professor ernannt. 1937 übernahm er den Fachvorstand der I. Sektion. – Sein künstlerisches Werk umfasst vor allem Holzschnitte und Zeichnungen sowie Radierungen. Außerdem illustrierte er Bücher.

.

Komplett im Handel so gut wie unauffindbar!

.

Versand innerhalb Deutschlands frei.

400 EUR





Johann Matth. Gesner: Scriptores Rei Rusticae Veteres Latini. - Biponti 1787-1788

Johann Matthias Gesner :

Scriptores rei rusticae veteres latini e recensione. Jo. Matth. Gesneri
cum ejusdem praef. et lexico rustico. – Editio accurata

4 Bände, einschl. Lexicon rusticum (Band IV), komplett.

Biponti, 1787-1788

Feste, ansprechende Ganzlederbände d. Zt. (Einbände teils bestoßen, v.a. an den Häubchen).

Bd. I : CATO, 80 Seiten durchgearbeitet, d.h. extrem zahlr. Anmerkungen mit Feder. Durch die starke Beanspruchung wurden auch die entsprech. Lagen über den Schnitt vorgeschoben und befinden sich tls. nur mehr ganz schwach in der Bindung (s. Abb.). VARRO, De re rustica ohne handschriftl. Kommentierung.

Bd. II : COLUMELLA, lediglich das Liber de arboribus, von Beginn bis Ende (S. 537-566) – übersät mit Anmerkungen (s. Abb.).

Bd. III : PALLADIUS, De re rustica sowie VEGETIUS, Artis veterinariae sive mulomedicinae (ohne jegliche Anstreichungen).

Bd. IV: Lexicon Rusticum (wohlerhalten).

Das Papier in allen 4 Bänden ungewöhnlich kräftig und hellweiß.

Komment. Sammlung antiker Schriften über die Landwirtschaft.

195 EUR





Maximilian Dufrène SJ: Rudimenta Historica, Bde. 4-6, Augsburg, 1728-1730

Dufrène, Maximilian SJ (1688 Landshut – 1765 München):

Rudimenta Historica. Historischer Anfang / Oder Kurtze und leichte Weise /
die Catholische Jugend in der Historie zu unterrichten /
Für die Schulen der Gesellschaft Jesu in der Ober-Teutschen Provinz.

Rudimenta Historica, Sive Brevis, facilisque Methodus Juventutem Orthodoxam notitia Historica imbuendi : Pro Gymnasiis Societatis Jesu. – Opusculum Primum-Tertium

Latein-Deutsch

Viertes (bis sechstes) Wercklein (in einem Band vereinigt)

Augsburg, Mathias Wolff, 1728, 1729, 1730

Inhalt :

1. „Von den Königreichen u. anderen Landschafften der Welt“ (Geographie/Völkerkunde)
2. Fortsetzung von 1 u. Appendix (Heraldik/Wappenkunst)
3. Kurtzer Begriff der Kirchen-Historie

Oktav : 16,5 × 11 cm

Kollation :

1) [8] Bl., 223 (+1) Seiten, [12] Bl.

2) [8] Bl.,197 Seiten
Mit 2 Kupfertafeln :
a) „Sphaera Amillaris“
b) Weltkarte (diese gefaltet, ca. 15 × 27 cm)

- Appendix (Heraldik):
29 Seiten u. 5 Wappenkupfer

3) [6] Bl., 179 Seiten, [6] Bl.

Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

16,5 × 11 cm. – Blindgeprägtes, festes Ganzlederbändchen der Zeit (Messingschließen fehlen).
Innen mal mehr, mal weniger stockfleckig. Der Blattweiser von Band 6 restauriert.
Insgesamt sehr ansprechendes Exemplar.

M. Dufrène : „Beichvater der Kaiserin M. Amalia … Bekannt wurde er durch die in den Jesuitenkollegien der oberdtsch. Provinz gebrauchten Rudimenta historica“ (LThK III, Sp. 481)

.

Versand innerhalb Deutschlands frei!

245 EUR





Votteler/Steiner: Äpfel & Birnen von Korbinian Aigner

Willi Votteler / Peter Steiner (Hg.) :

Äpfel & Birnen
gesehen und gemalt von Korbinian Aigner.
Mit 80 originalgetreuen Farbtafeln.

München, Edition Spangenberg, 1993.

24,5 × 23,5 cm
96 Seiten, mit 80 Farbtafeln.
ISBN 3894090774

Fest gebunden. Der Rücken
lichtaufgehellt (siehe Abb. 3)
sonst in schöner, frischer Erhaltung.
.

Korbinian Aigner (1885 Hohenpolding/Landkreis Erding-1966)
Titel abweichend : Äpfel und Birnen

Selten zu finden!

.

Versand innerhalb Deutschlands frei!

35 EUR (verkauft)





Auguste Voisin: Vues pittoresques de la ville de Gand (Gent)

Voisin, Auguste :

Vues pittoresques des principaux monuments de la ville de Gand
accompagnées d’une description historique, et d’une notice sur les institutions,
la statistique, le commerce de cette ville.

Bruxelles, De Wasme – Pletinkx, 1836.

Oktav : 27 × 18 cm
Kollation : 97 Seiten, 15 lithographische Tafeln (Ansichten).
Illustré de 15 lithographies. Edition originale.

Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Fester, illustr. Orig.-Pappband.
Einband an den Kanten sowie am Rücken (v.a. oben und unten) stärker bestoßen,
teils repariert. Innen immer wieder stärker stockfleckig.

125 EUR





ANTIQUARIAT: BUCHANKAUF-BUCHVERKAUF: WIR KAUFEN ALTE & NEUERE BÜCHER BAYERNWEIT

Möchten Sie alte/antiquarische oder auch neuere (gebrauchte) Bücher verkaufen?
Wir kaufen Einzelbände oder auch ganze Bibliotheken.

Ankauf von Büchern des 16.-21. Jahrhunderts – aus verschiedensten Gebieten.

Unser Antiquariat besteht seit 40 Jahren.
Eine kompetente & faire Bewertung sichern wir Ihnen zu.

.

Für Besichtigung, Begutachtung, Ankauf (ggf. Übernahme auch in Kommission) von alten, antiquarischen( und auch neuere)n Büchern kommen wir u.a. in die folgenden bayerischen Orte und Städte :

Abensberg, Aichach, Albaching, Allershausen, Altenmarkt a. der Alz, Altmannstein, Altomünster, Altötting, Amberg Amerang, Ampfing, Andechs, Anzing, Aschau am Inn, Aschau im Chiemgau, Au in der Hallertau, Aufhausen, Aying, Babenhausen, Abbach, Bad Aibling, Bad Birnbach, Bad Endorf, Bad Feilnbach, Bad Füssing, Bad Griesbach/Rottal, Bad Reichenhall, Bad Tölz, Bad Wiessee, Bad Wörishofen, Bayrischzell, Beilngries, Benediktbeuern, Berching, Berchtesgaden, Berg (Starnberger See), Bergen (Chiemgau), Bernau am Chiemsee, Bernried, Bischofsmais, Bodenmais, Brannenburg, Breitbrunn am Chiemsee, Bruckmühl, Buchbach, Buchloe, Burghausen, Burgkirchen an der Alz, Chieming, Chiemsee, Dachau, Deggendorf, Denkendorf, Dießen/Ammersee, Dietfurt a. der Altmühl, Dietramszell, Dillingen, Dingolfing, Dollnstein, Dorfen, Ebersberg, Eching/bei Freising, Edling, Eggenfelden, Eggstätt, Eichstätt, Eiselfing, Eitensheim, Ellingen, Emmering/Fürstenfeldbruck), Eresing, Eschenlohe, Ettal, Eurasburg (bei Wolfratshausen), Farchant, Feldafing, Feldkirchen/bei München, Feldkirchen-Westerham, Finsing, Fischbachau, Flintsbach/Inn, Forstern, Forstinning, Frasdorf, Frauenau, Fraunberg, Freilassing, Freising, Freystadt, Friedberg, Fürstenfeldbruck, Gaimersheim, Gangkofen, Garching/an der Alz, Garching/bei München, Garmisch-Partenkirchen, Gars am Inn, Gauting, Geiselbach, Geiselhöring, Geisenfeld, Geisenhausen Geltendorf, Geretsried, Germering, Gilching, Glonn, Tegernsee, Grabenstätt, Gräfelfing, Grafing, Grafrath, Grasbrunn, Grassau, Gstadt/Chiemsee, Greding, Griesstätt, Gröbenzell, Gunzenhausen, Haag in Obb., Haar/bei München, Haimhausen, Halfing, Hausham, Herrieden, Herrsching, Hersbruck, Hilpoltstein, Hiltpoltstein, Hohenbrunn, Hohenkammer, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenlinden, Hohenpeißenberg, Holzkirchen, Markt, Höslwang, Huglfing, Icking, Iffeldorf, Inchenhofen, Ingolstadt, Inning/Ammersee, Inzell, Irschenberg, Irsee, Isen, Ismaning, Kastl/Amberg, Kaufbeuren, Kelheim, Kiefersfelden, Kinding, Kipfenberg, Kirchheim/bei München, Kirchseeon, Kolbermoor, Kösching, Kößlarn, Kraiburg/am Inn, Krailling, Kranzberg, Kreuth, Landau/Isar, Landsberg/Lech, Landshut, Laufen/Freilassing, Lengdorf (Landkreis Erding), Lenggries, Lenting, Lindau/Bodensee, Mainburg, Maitenbeth, Manching, Marklkofen, Indersdorf, Marktl, Markt Schwaben Marquartstein, Massing, Mengkofen, Metten, Miesbach, Monheim, Moosburg, Moosinning, Mörnsheim, Mühldorf am Inn, Münchsmünster, Murnau am Staffelsee, Nandlstadt, Nassenfels, Neubeuern, Neuburg/Donau, Neuburg am Inn, Neufahrn/bei Freising, Neumarkt/Oberpfalz, Neumarkt-Sankt Veit, Neuötting, Neustadt/Donau, Niederalteich, Nördlingen, Nußdorf, Oberaudorf, Oberding, Oberhaching, Unterhachung, Oberschleißheim, Obing, Oettingen, Olching, Ortenburg, Ottenhofen, Otterfing, Ottobeuren, Ottobrunn, Pähl, Pappenheim, Passau, Pastetten, Peißenberg, Peiting, Penzberg, Penzing, Pfaffenhausen Markt, Pfaffenhofen an der Glonn, Pfaffenhofen/Ilm, Pfaffing, Pfarrkirchen, Pfatter, Pfeffenhausen, Pförring, Piding, Planegg, Pliening, Pocking, Pöcking, Poing, Polling/bei Weilheim), Prien am Chiemsee, Puchheim, Pullach/im Isartal, Putzbrunn, Pyrbaum, Raisting, Raubling, Rechtmehring, Reichersbeuern, Reichertshausen, Reichertsheim, Reit im Winkl, Ried/Benediktbeuern, Riedenburg/Altmühltal, Riedering, Rimsting, Rosenheim, Rott am Inn, Rottach-Egern, Rotthalmünster, Ruhpolding, Ruhstorf an der Rott, Sankt Wolfgang, Sauerlach, Schäftlarn, Schechen, Scheyern, Schleching, Schlehdorf, Schliersee, Schnaitsee, Schondorf, Schrobenhausen, Seefeld, Seehausen/Staffelsee, Seeon-Seebruck, Seeshaupt, Siegenburg, Siegsdorf, Simbach, Sindelsdorf, Söchtenau, Solnhofen, Starnberg, Steingaden, Steinhöring, Stephanskirchen, Straßlach, Dingharting, Straubing, Tacherting, Taufkirchen/bei München, Taufkirchen/Vils, Tegernsee, Teisendorf, Teisnach, Thalmässing,Tittmoning, Töging/Inn, Traunreut, Traunstein, Treuchtlingen, Triftern, Trostberg, Tuntenhausen, Türkheim, Tüßling, Tutzing, Berg/am Starnberger See, Feldafing, Pöcking, Starnburg, Possenhofen, Übersee/Chiemsee, Uffing/am Staffelsee, Unterammergau, Unterföhring, Unterhaching, Unterschleißheim, Unterwössen, Utting am Ammersee, Vachendorf, Valley, Vaterstetten, Markt Velden, Vilsbiburg, Vogtareuth, Waakirchen, Waal, Wackersberg, Waging am See, Waldkraiburg, Wallerstein, Wallgau, Walpertskirchen, Walting, Wartenberg, Wasserburg am Inn, Weilheim, Weißenburg, Wemding, Weyarn, Wolnzach, Wörthsee, Zangberg, Zorneding ..

Selbstverständlich erwerben wir neben Büchern auch Druckgraphik sowie Handzeichnungen, Aquarelle und andere originale und originelle Arbeiten auf Papier.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht – jederzeit !

Telefon 08124 – 910 330

Mobil 0160 – 99 55 88 00

Für WhatsApp (Smparthone) hier klicken

Gern auch Nachricht via Email : joseph@steutzger.de





Alt - Buchhandel / Antiquariat J. Steutzger: Verkauf antiquarischer & neuerer Bücher in Wasserburg am Inn

Seit 40 Jahren Handel mit alten Büchern.

Wir verkaufen alte & jüngere Bücher in Wasserburg a. Inn
in unseren Ausstellungspassagen (kein Ladengeschäft)

Wasserburg am Inn / Marienplatz 11, 15 und 19
Unter den Arkaden / Im Herzen der Stadt

Neben Gemälden, moderner Graphik, alten Stichen
sowie Antiquitäten & Kuriosa
stellen wir immer auch eine Auswahl unseres Bücherangebotes vor.

Sie finden bei uns Bücher aus verschiedensten Epochen und Wissensgebieten, u.a.
Folianten der Barockzeit. Illustrata. Dekorative Einbände. Schöne Literatur. Kunstgeschichte. Wissenschaftliche Referenzliteratur. Ausstellungskataloge. Insel-Bändchen. Wasserburgensien.

.

Wir sind (fast) jederzeit kurzfristig telefonisch,
via WhatsApp oder Email erreichbar.

Am Freitagnachmittag (meist zwischen 12 und 16 Uhr)
bringen wir in der Regel „neue“ alte Bücher mit
in unsere Ausstellungspassagen.

Gerne senden wir Bücher auch zu.





Clemens Brentano: Gockel, Hinkel und Gackeleia. Märchen - Schaffstein Verlag (1907)

Brentano, Clemens :

Gockel, Hinkel und Gackeleia. Maerchen
von Clemens Brentano

Bilder und Einband von Georg Walter Rößner

Reihe : Schaffsteins Jugend- und Volksbücher. Band 41

Hermann Schaffstein Verlag Köln, 11. und 12. Tausend, (1907)

Oktav : 22 × 16 cm
Kollation : 93 Seiten (Fraktur), 4 Farbtafeln (Farboffset)

Illutrierter Orig.-Halbleinenband.
Einband etwas angestaubt bzw. lichtschattig.
Insgesamt in ansprechender Erhaltung.

25 EUR





Bazon Brock u.a.: Xenia Hausner. You and I - Prestel, 2008

Bazon Brock u.a.: Xenia Hausner. You and I

München u.a., Prestel Verlag, 2008.

25 × 30 cm.
165 Seiten, mit opulenten Farbabbildungen.

ISBN 10: 3791341065ISBN
ISBN : 13: 9783791341064

Der feste Einband (wie meist üblich) etwas berieben (Schiebespuren auf Unterlage).
Innen frisch/sauber.

Versand frei.
Lieferung innerhalb Deutschland.

verk.





G. Seldes (Ed.): This is New York. The First Modern Photographic Book of New York, 1934

Seldes, Gilbert (Ed.) :

This is New York.
The First Modern Photographic Book of New York.
Photographic editor Leigh Irwin.

David Kemp, Publisher, New York, 1934

Small Quarto, 63 pp.

Photographically illustrated paper over boards, cover worn, bumped and stained throughout.
Some foxing to endpapers and title page, otherwise in good condition.

.

Versand innerhalb Deutschlands frei!

40 EUR





Joh. Chr. Hirsch: Bibliotheca Numismatica. - Nürnberg, Felsecker, 1760

Hirsch, Johann Christoph :

Bibliotheca numismatica exhibiens catalogum auctorum
qui de re monetaria et numis tam antiquis quam recentioribus scripsere, collecta et indice rerum instructa.

Nürnberg, bei Felsecker Erben, 1760

Folio : 35 × 22 cm
Kollation : [4] Bl., 232 Seiten, [1] S. Errata (Rückseite blank)
Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Auf dem vord. Spiegel alt eingeklebt Wappen in Kupferstich von Gabriel Ehinger (1652-1736) nach J. F. Schnabl : Marquard Rudolf Reichsritter von Rodt zu Bußmannshausen (1644-1704), von 1689 bis 1704 Fürstbischof von Konstanz.

Erhaltung :
Sehr schlichter, grauer Pappband der Zeit.
Buchdeckel rundum wasserfleckig und stark bestoßen, Bindung dabei jedoch stabil.

Titelblatt oben 1,5 cm beschnitten (ohne Textverlust).

Vorderer Buchdeckel und die folgenden ca. 6 Blätter im Gelenk mit wenig auffälligem Wurmgang.
Kleiner, 3zeiliger Besitzeintrag mit Kugelschreiber auf dem flieg. Vorsatz.
Die Spiegel (der hintere stärker betroffen) alt- bzw. leimfleckig.

Am breiten, weißen Blattrand ein durchgängiges Wurmlöchlein sowie ein etwas größerer, unwesentlicher Wurmgang in ca.12 Blättern (s. Abb. 3) – ansonsten innen in schöner, sehr ansprechender Erhaltung; auch kein Feuchtigkeitsgeruch etc., wie vom Einband her vermutet werden könnte.

[Numismatische Bibliographie, Numismatik, Münzkunde, Medaillen]

.

Versand innerhalb Deutschlands frei!

165 EUR





Maurus Feyerabend: Des ehemaligen Reichsstiftes Ottenbeuren ... Jahrbücher, 1813-1816

Feyerabend, Maurus :

Des ehemaligen Reichsstiftes Ottenbeuren Benediktiner Ordens in Schwaben /
Sämmtliche Jahrbücher,
in Verbindung mit der allgemeinen Reichs- und der besonderen Geschichte Schwabens
diplomatisch, kritisch, und chronologisch in drei (sic) Bänden bearbeitet.

4 Bände (alles Erschienene)

Ottobeuren, Johann Baptist Ganser, 1813-1816.

Oktav-Bände : je 21 × 12,5 cm

Kollation :
I) [1] Bl., LXVIII, 630 S. (Paginierung springt von 364 auf 385), 3 S. (Errata), 1 Falttafel
(Klosteransicht aus der Vogelschau, Lithographie v. Anton Haelmle)
II) [2] Bl., 845 S. (Pag. springt von S. 166 auf 177, Fehlpag. auch zw. Ss. 824 u. 827
III) IV + 1 Bl., 748 S.
IV) [2] Bl., 500 S., [2] Bl., 1 lithographische Faltkarte
(Franz Xaver Gabelsberger, Territorial-Besitzungen des ehem. Reichsstiftes)

Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Vier schlichte, feste Interimsbände.
Die Umschläge und die folgenden Blätter jeweils eselsohrig.
Alle Bände im Titelblatt mit wenig sensiblen Kugelschreiberergänzungen.
1 Doppelb. in Bd. I zum Ende hin lose. Das Papier insgesamt fest und gut. Großzügiger, kontrastreicher Druck.

Versandfrei innerhalb Deutschlands

395 EUR





Das Buch der Welt. - Stuttgart, Hoffmann'sche Buchhandlung, 1846

DAS BUCH DER WELT
Inbegriff des Wissenwürdigsten und Unterhaltendsten aus den Gebieten
der Naturgeschichte, Naturlehre, Länder- und Völkerkunde, Weltgeschichte, Götterlehre etc.

Stuttgart, Hoffmann’sche Buchhandlung, 1846

26 × 22 cm

Kollation : Umschlag (blau), Vort-Titelblatt (ident., auf weiß. Papier),
Titelblatt, 380 Seiten, [1] Bl. (Register), hinter. blaues Umschlagblatt.

Mit 48 Tafeln, davon meist original-handkolorierte Lithographien, ansonsten Stahlstichtafeln,
die meist keine eigene Zählung aufweisen, aber still innerhalb derselben liegen.

Komplett : Seite für Seite und Tafel für Tafel auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Schlichter/schmuckloser, aber fester Halbleinenband d. Zeit (rundum deutlich berieben).
Vorsatzblätter teils stärker faltig und altfleckig.
Die Orig.-Umschlagblätter (blau) mit eingebunden, etwas faltig.
Das Bl. mit den Ss 8/9 knittrig. ansonsten nur die üblichen/mäßigen Lesespuren (u.a. Fingerflecken) sowie ganz vereinzelt Stockfleckchen.

(verk.)





Johann Schulze: Erläuterungen über des Herrn Professor Kant Critik der reinen Vernunft. - Königsberg, 1784

Johann Schulze :

Erläuterungen über des Herrn Professor Kant Critik der reinen Vernunft.

Königsberg, bei Carl Gottlob Dengel, 1784

Erste Auflage

Oktav : 20 × 12 cm
Kollation : 254 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Halbfranzband, leicht schiefgelesen, auf dem Rücken datiert „1790“.
Rücken unten mit Abriss des Lederbezugs, Buchdeckel an Ecken und Kanten berieben. – Papier teils etwas altfleckig, insgesamt jedoch sehr passabel.

Der kgl. preußische Hofprediger u. Professor der Mathematik, Johannes Schulze, ein
enger Freund Kants und auch Anhänger seiner Philosophie.

[Immanuel Kant : Kritik der reinen Vernunft]

95 EUR (verk.)





Pedro Juan Perpinian SJ : Petri Joannis Perpiniani Orationes - Veronae, 1732

[Pedro Juan Perpinian SJ] :

Petri Joannis Perpiniani / Soc. Jesu Presbyt. / Orationes

Veronae, Ex typogr. Petri Antonii Berni, bibliopolae, 1732

Oktav : 17 × 10 cm
Kollation : [8] Blatt, 367 Seiten (letzte Seiten mit Fehlpaginierung)
Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Ansprechender, geprägter Ganzlederband mit dreiseitigem Goldschnitt, Schließbänder fehlen.
Eine Lage leicht über den Vorderschnitt geschoben, dabei fest in der Bindung.
Flieg. Vorsatz oben leicht gelockert. – Gutes, schönes Papier, so gut wie nicht fleckig.

Pedro Juan Perpiña (1530-1566)

.

Versand innerhalb Deutschlands frei!

75 EUR






Weiter Weitere Bücher Weiter