Margarete Hannsmann (Festschrift): Immer soll die Zeit schuldig sein / Eremiten-Presse, 1981

Immer soll die Zeit schuldig sein

Festschrift zum 60. Geburtstag von Margarete Hannsmann.
Mit zwei Originalholzschnitten von HAP Grieshaber

Verlag Eremiten-Presse / Düsseldorf MCMLXXXI

Folio : 33 × 24 cm
8 unn. Büttenblätter, mit Wasserzeichen

Nr. 62 von 150 signierten Exemplaren

Kolophon :
„Dieser Druck erscheint in einer einmaligen,
nummerierten Auflage von siebenhundertfünfzig Exemplaren.

In den Exemplaren Nr. 1 bis 150 sind die Holzschnitte von HAP Grieshaber signiert.
Die Holzschnitte wurden von den Stöcken abgezogen […]
Dies ist Exemplar Nummer : [handschriftlich] 62“

.

Enthält das Gedicht KLEIST von Margarete Hannsmann

Der Umschlag mit vereinzelten, leichten Bereibungen,
tls. als schmale Glanzstellen merklich.
Vorderer Umschlag an der Oberkante mit minimaler Druckstelle.
Die äußersten/seitlichen, unbeschnittenen Blattkanten mit leisen Anzeichen von Lichtrandigkeit.

Ein Blatt (mit dem Kleist-Zeit-Gedicht) mit extrem starken,
herstellungsbedingten vertikalen Papierfalten durch die Mitte des Satzspiegels (sog. Elefantenhaut),
jedoch ohne die Lesbarkeit zu beeinflussen. – Ob die Falten beim Signieren der fest eingebunden Holzschnitte HAP Grieshaber nicht aufgefallen sind oder ob er diese tolerieren konnte, lässt sich nicht mehr entscheiden.

.
.

BEIGEGEBEN :
Margarete Hannsmann : Abschied von HAP Grieshaber.
Gedicht. Mit zwei Malbriefen von HAP Grieshaber.
1000 num. Expl. – Hier die Nr. 264. von Margarete Hannsmann im Kolophon signiert
Verlag Eremiten-Presse, 1981.
Rundum in sehr frischer Erhaltung.

100 EUR