18. Jahrhundert

Anton Roschmann : Glaubwürdige Nachrichten Uber das Leben, Und vormahlig berühmte Grabstatt zu Mays im Tyrol, Des Heiligen Valentini [...]. - Ulm, Bartholomäische Buchhandlung, 1746

Anton Roschmann :

Glaubwürdige Nachrichten Uber das Leben, Und vormahlig berühmte Grabstatt zu Mays im Tyrol, Des Heiligen Valentini, Bischoffs zu Passa, Und Beeder Rhätien Apostels welche mit Chronologisch-Historisch- und Geographischen Anmerckungen Statt eines unvorgreifflichen Versuchs über den wichtigen Theil der Tyrolischen Kirchen-Geschichten der mittleren Zeiten hervor gegeben Lic. Antoni Roschmann.

Ulm, Bartholomaeische Buchhandlung, 1746.

Kl.-Quart : 19,5 × 16 cm.
Kollation : [12] Bl., 182 S., [3] Bl. (Register u. Errata).
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Späterer Halbleinen-Einband des 19. Jhs.
Titelblatt am Unterrand angeschnitten sowie tls. etwas laut gestempelt. Innen mäßig leicht stockfleckig, die 4 hintersten Blätter stärker betroffen, dort auch graufleckig. Unwesentl. Papierquetschfältchen in den Ecken einiger Blätter

Vita : “Valentin lebte zur Zeit der Völkerwanderung im 5. Jahrhundert. Von niederländischer Herkunft, kam er um 435 nach Passau. Durch Papst Leo den Großen wurde er zum Bischof geweiht und als Bischof von Rätien eingesetzt, einem Gebiet zwischen Passau, St. Gotthard, Regensburg, Chur und Brixen. Er bemühte sich um die Mission der dortigen Bevölkerung, die zwar schon christlich war, jedoch durch die Umstände der Zeit sich wieder mit dem Heidentum vermischt oder der arianischen Lehre anhingen. Mit seinen Bemühungen hatte er jedoch keinen Erfolg. Er wurde schließlich aus Passau verjagt und führte daraufhin ein Leben als Wandermissionar. Valentin starb um 475 als Einsiedler auf der Zenoburg in Mais [Meran].” (Wikip.)

255 EUR





Maximilian III. Joseph, Kurfürst von Bayern : Dekret, die aus "Nothdurft" notwendig gewordene strenge Aufsicht über die Müller / Mühlen (Getreidemühlen) betreffend, vom 6. Mai 1772

Maximilian III. Joseph, Kurfürst von Bayern :

Dekret vom 6. Mai, 1772,

betreffend die Müller (Getreide – Mühlen)
die aufgrund “bedrückender Getreidetheuerung”
unter besondere Beobachtung gestellt werden (“Augenmerk der Obrigkeit”),
um zu verhindern, daß der Landmann von jenen durch unbotmäßige “Abforderungen
an Geld, oder des Getreidmußes in natura … beschwert” wird.

Kl.-Folio (30 × 18,5 cm).
Doppelblatt (komplett erhalten).

Etwas gebräunt und mit unwesentlichen alten Faltspuren.
Insgesamt in guter Erhaltung.

48 EUR





Wiguläus Xaver Aloys Freiherr von Kreittmayr (1705 München 1790) : Codex Juris Bavarici Criminalis de anno M.DCC.LI. - München, Vötter, [1751]

[Wiguläus Xaver Aloys Freiherr von Kreittmayr] :

Codex Juris Bavarici Criminalis. De anno M.DCC.LI

München, Gedruckt bei Johann Jacob Vötter, [1751]

Folio : 30,5 × 20 cm.
Kollation : [5] Blätter, 137 (statt 139) Seiten + 1 Errata-Seite.

Das 1. Blatt (Titelblatt), das wie ein Vortitel erscheinen mag,
wird auf dem letzten Blatt ergänzt mit der Nennung des Druckers (Vötter).

Es fehlt das Blatt mit den Seiten 81/82.

Der Pergamentband der Zeit stark altfleckig und beschädigt (v.a. Rückenbezug mit Abrissen). Die Bindung sehr stark gelockert/beinahe lose. Innen nur gering fleckig, einige Seiten mit unwesentl. Tintenflecken.

Erste Ausgabe der Kodifikation des Strafrechts in Bayern, im Auftrag
des bayer. Kurfürsten Max Joseph III.





Johann Balthasar Wernher : Selectarum Observationum forensium / Angebunden: Repertorium seu indices generales. - Jena, Hartung 1738

Johann Balthasar Wernher :

Io. Balthasaris Lib. Bar. a Wernher Selectarum Observationum forensium novissimis dicasteriorum Vitembergensium praeiudiciis confirmatarum.

TOMUS I [von 3],
continens V. partes priores, una cum supplementis tam antiquis quam novis insertis.

Editio novisima,
accuratior et correctior. Cum praefatione Dieterici Hermanni Kemmerichii (Hermann Kemmerich).

Jena, Johann Bernhard Hartung, 1738.

Folio : 35 × 23 cm
Kollation : [22] Bl., 1140 Seiten
In sich komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Angebunden : Repertorium seu indices generales in perillustris Dn. Johannis Balthasaris Wernher …. selectarum observationum forensium … – Jena, J.B. Hartung, 1738. – 224 Seiten.

Fester Pergamentband d. Zeit. – Rücken oben stark rissig (siehe Abb.),
Buchdeckel stärker angestaubt und berieben. – Innen durchgehend sehr ordentlich.

Band I (von insges. 3 erschienenen)

Entscheidungssammlung, zusammengestellt aus dem Spruchmaterial des Obergerichts Wittenberg.

175 EUR





Michael Ignaz Schmidt : Geschichte der Deutschen. Dritter Theil : Von Friedrich dem Zweyten bis auf Wenzeslaus. - Ulm 1779

Michael Ignaz Schmidt :

Geschichte der Deutschen.

Dritter Theil (Von Friedrich dem Zweyten bis auf Wenzeslaus)
Ulm, August Lebrecht Stettin, 1779,

Oktav : 20 × 12,5 cm
Kollation : [2] Blätter, 619 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schlichter, aber fester Pappband der Zeit. Einband altfleckig und etwas bestoßen, v.a. an den Ecken.

Auf den ersten ca. 20 Blättern Wurmgang,
der aber zunehmend abnimmt. Papier ansonsten fest und geradezu hellweiß.

Dritter Teil (apart)

48 EUR





[Mich. Ign. Schmidt] : Vollständige Register über die von Michael Ignaz Schmidt herausgegebene Geschichte der Deutschen / zu der Ulmer Original Ausgabe. - 1786

[Mich. Ign. Schmidt]

Vollständige Register über die von Michael Ignaz Schmidt herausgegebenen Geschichte der Deutschen / Zu der Ulmer Original Ausgabe.

Nebst einem Verzeichnis der in dieser Geschichte angeführten Schriften.

Ulm, Auf Kosten der Stettinschen Buchhandlung, 1786

Oktav : 20 × 12,5 cm.
Kollation : [2] Bl., 292 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Erhaltung : Schlichter, aber fester, grauer Pappband der Zeit (Einband etwas bestoßen u. fleckig, innen nur mäßig gebräunt, 2 Blätter noch unaufgeschnitten (kann gern von uns ggf. übernommen werden.

Register über die ersten 5 Bände (ab Bd. 6 enhält jeder Bd. ein eigenes Reg.

Selten zu finden!

55 EUR





Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg: Königl. Groß-Brittanischer- und Churfürstl. Braunschweig-Lüneburgscher Staats-Kalender auf das Jahr 1795

Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg

Königl. Groß-Brittanischer- und Churfürstl. Braunschweig-Lüneburgscher Staats-Kalender auf das Jahr 1795

worin das Staats-Verzeichnis der Königl. Regierungen, und übrigen Hohen Civil- und Militair-Bedienten in den Deutschen Ländern , nebst einem Genealogischen Verzeichniß aller Durchlauchtigten Hohen Häuser in Europa befindlich.

Lauenburg, bey Johann Georg Berenberg, [1794].

Klein-Oktav : 18 × 11,5 cm
Kollation : [16] Bl., 262 S., 44 S., [6] Bl., durchsch. Exempl.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Erhaltung : Pappband der Zeit. Der fehlende Rückenbezug (sehr schlicht) in jüngerer Zeit einfach mit rotem Leinen überzogen. Buchdeckel bestoßen. Innen mit den typ. Gebrauchsspuren von Almanachen (Eselsohren, Fingerflecke etc.). Teils die Blätter vom läßlichen Buchbinder etwas knapp beschnitten.

Durchschossenes Exemplar : Zwischen den einzelnen Blätter blanke Papiere eingebunden, diese häufig von alter/zeitgenössischer Hand mit Notizen versehen.
Militärgeschichtl. von Bedeutung die zahlr. Streichungen bzw. Einträge bei den Aufzeichnungen der versch. Regimenter.

155 EUR





Johann Joachim Eschenburg : Entwurf einer Theorie und Literatur der schönen Wissenschaften. Zur Grundlage bey Vorlesungen. - Berlin/Stettin, 1783

Johann Joachim Eschenburg :

Entwurf einer Theorie und Literatur der schönen Wissenschaften.
Zur Grundlage bey Vorlesungen.

Berlin und Stettin, bey Friedrich Nicolai, 1783.

Oktav : 20 × 13 cm.
Kollation : [7] Bl., 296 S., [1] Bl. Verbesserungen.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halbpergamentband d. Zt. Einband rundum stark bestoßen und altersfleckig.
Vorsätze ebenso fleckig, vord. Vors. mit Eckauschnitt. Innen, mit Ausnahmen weniger, mäßiger Alters- u. Gebrauchsspuren, sehr passabel.

Erste Ausgabe : Wilpert/Gühring² 43.

Frühe Schrift zur Literaturtheorie.

35 EUR





Daniel Baumgartner : Verzeichnis der evangelischen Ehen in Augsburg im Jahr 1757

Daniel Baumgartner :

Richtige und ordentliche Verzeichniß aller der jenigen Ehen,
welche in des H. Röm. Reichs Freyen Stadt Augspurg, Evangelischen Theils,
In dem Jahr Christi Ein Tausend, sieben Hundert und sieben und funffzig,

In der Evangelischen Haupt- und Pfarr-Kirchen bey St. Anna proclamirt, Und in allen 6. Evangelischen Kirchen in dem Nahmen des Drey-Einigen Gottes copulirt worden /

Zusammen getragen von Daniel Baumgartner, bestellten Meßner, bey obgenandter Kirchen zu St. Anna, auch allda zu haben.

Augspurg / gedruckt bei Brinhaußer, Stadt-Buchdrucker, [1757/od. 58].

Kl.-Quart : 19,5 × 14,5 cm
Kollation : 12 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Rückenbroschur (minimalste Reste eines Rückenstreifens).
Augsburger Stempel auf Titelblatt (erworb. ehem. Antiquariat Schubert, Mannheim).

25 EUR





Augsburg/Armenpflege : Armenanstalt im Jahr 1786

Nachricht an das Reichsstadt=Augsburgische Publikum
von dem Bestande, der Bearbeitung und Verwaltung der neuen Armenanstalt in dem fünften Jahre 1786.

Kl.-Quart : 21 × 15 cm
Kollation : 15 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Rückenbroschur. Etwas stockfleckig und mit mäßigen Knitterspuren. Kleine Randläsuren. Titelblatt gestempelt (einschl. “ausgeschieden”).

28 EUR





Anton Luidl : Eichstättisches Heiligthum (Hl. Walburga) : Teil II und III (von 3). - 1750

Anton Luidl :
Eichstättisches Heiligthum Offentlich ausgesetzt und vorgestellt In dem Leben, Tugenden, Tod, Wunderthaten und übernatürlichen Oel-Fluß der Heil. Jungfräulichen Abbtissin Walburgae,

Sammt einem Anhang und Bericht Von dem Gottshaus und Jungfräulichen Closter-Stifft Ord. S. Benedicti zu St. Walburg in Eichstätt : Vormahls unter dem Titel: Benedictinisches Welt-Wunder entworffen und abgebildet: Nunmehr in drey Theilen neu verfasset, mit vorhergehenden Geschicht-mässigen Entscheidungen dreyer Streitt-Fragen, worvon die ersten den Anfang des Bistthums Eichstätt, die anderte das Königl. Geschlecht, die dritte die Schrifften, Zahl der Geschwistern, Alter und Sterb-Jahr der HH. Willibaldi und Walburgae betrifft: […]

München u. Stadt am Hof, Johann Gastl, 1750.

Kl.-Quart : 20 × 17 cm
Kollation : Band II (= Teil II und III) : 276 und 192 Seiten (in sich kplt.).
Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Es fehlt Bd. I (= Teil I)

Während im (hier nicht vorhanden) Band I Leben u. Wirken der Hl. Walburga beschrieben wird, behandelt der Bd. II. vor allem den Walburgis-Ölfluß und die damit bewirkten Heilungswunder (Mirakel); schließlich werden auch noch Kloster und Gotteshaus von St. Walburg eingehend vorgestellt.

Ganzlederband der Zeit (rundum berieben/bestoßen und mit Wurmspuren). Widmung auf vord. Spiegel/einschl. “Ausgeschieden”-Stempel der UB Eichstätt. Innen erstaunlich frisch und sauber erhalten.

Bibl. Referenz : DeBacker/Sommervogel V, 181, 1 (hier u.a. auch die Lebensdat. des Verf.: 1702-65).

135 EUR





Burkhard Gotthelf Struve : Corpus Historiae Germanicae

Corpus historiae Germanicae
a prima gentis origine ad annum usque MDCCXXX. Emendavit opus supplevit et brevem continuationem adiecit Christianus Gottlieb Buder

Jena, Christian Heinrich Cuno, 1753.

Quart : je Bd. 27,5 × 22 cm

Kollation :
I. Frontispiz, Titelblatt, 10 Bl. (Kupfertafeln), 1 Bl. (Reihentit.), 920 Seiten
II. S. 921-1567 (1) S., 38 Bl., 164 S. (recte 132 S. – Pag. springt irrtüml. von S. 120 auf 153, Text fortlaufend)

Seite für Seite auf Vollzähligkeit geprüft.

Die Koll. der Exemplare im KVK weicht bei Band I zu Anfang von unserem Ex. ab : statt 3 ungezählter Blätter in unserem Ex. dort 4-7 Bl. Entweder sind “Blätter” mit “Seiten” verwechselt worden od. es fehlt in unserem Ex. eine Widmung o.ä. Eine Lücke in der Lagenbezeichnung, im Fortlaufen des Textes ist jedenfalls nicht erkennbar.

Zwei rundum feste Ganzpergamentbände der Zeit. Buchdeckel altfleckig. Innen wohlerhalten. Gutes Papier.

Zweite, von G. Buder besorgte u. erweiterte Auflage. Die erste Aufl. erschien bereits 1730.

Dabei : als Band III des “Corpus Historiae Germanicae” :

“Christiani Gottlieb Buderi D. Bibliotheca Scriptorum Rerum Gernicarum Easdem Universe Illustrantium”

Kollation : ohne vollst. eig. Titelei – 5 Bl., 1 w. Bl., 216 S., 1 w. Bl., 8 Bl. (Index)
Durchschossenes Exemplar : nach jedem bedruckten Blatt zwei folgende unbedruckte Blätter (insg. 215 an der Zahl).

Einband nahezu uniform zu den beiden vorausgehenden Bänden. In sehr schöner Erhaltung. Die unbedr. Blätter in blütenfrischer Erhaltung.

345 EUR





Dissertation/Disputatio Inauguralis : Aquas Supracoelestes: (Praes.) Georg Paul Rötenbeck (1648-1710) - Johann Esaias Höchstetter. - Altdorf 1701

Dissertation : (Praes.) Georg Paul Rötenbeck (1648-1710) – Johann Esaias Höchstetter :

Disputatio Inauguralis / Aquas Supracoelestes

Gen. cap. I. vers. 6. & 7. Nihil Aliud Quam Aquas Planetarum Esse

Svb Præsidio M. Georgii Pavli Rötenbeccii, Logices ac Polit. P. P. longè celeberrimi … Pro Svmmis In Philosophia Honoribvs ritè conseqvendis, ad d. 21. Juni. Anno MDCCI. publice defendet Johannes Esaias Höchstetter, Weissenburgo-Noricus, SS. Theol. Stud:

Altdorfi[i], Literis Henrici Meyeri , Universitatis Typographi, 1701.

Format : 18,5 × 15 cm.
Rückenbroschur (ausgetrennt aus einem Sammelband).
16 Seiten (komplett). – Papier leicht wellig – sonst in guter Erhaltung

Inaugural Disputation/Dissertation.
Der Defendent stammt aus Weißenburg im Nordgau.

(SW : Weissenburgica / Weißenburg am Sand / Weissenburg/Bay.)

65 EUR





Eucharius Rink / Georgius Christianus Gebauer (Def.) : De Aqua Calda, Occasione Legis Et Gemmae. - Altdorf, 1714 (Dissertation)

Eucharius Rink (Praes.) / Georgius Christianus Gebauer (Def.) :

De Aqua Calda, Occasione Legis Et Gemmae / Praeside Euchario Gottlieb Rink … MDCCXIV. Septembr. Solemniter Disputabit Auctor Georgius Christianus Gebauerus

Altdorf, Meyer, 1714

Universitäts-Dissertation

Klein-Quart : 18 × 14 cm
Kollation : 32 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Rückenbroschur. Rücken mit Buntpapierstreifen des 19. Jahrhunderts bezogen.
Kaum fleckig, teils winzige Blattrandbestoßungen. – Insgesamt gutes Exemplar.

45 EUR





Gottfried Hecking (1687-1773) : De Insigni Ex Pace Westphalica In Rem Scholasticam Praesertim Augustanam Redundante Usu. - Augsburg, 1748

Gottfried Hecking (1687-1773) :

[De Insigni Ex Pace Westphalica In Rem Scholasticam Praesertim Augustanam Redundante Usu]
De Insigni Ex Pace Westphalica In Rem Scholasticam Praesertim Avgvstanam Redvndante Vsv / Gottfridvs Heckingivs.

Augustae Vindel(icorum) : Literis Finckianis (Samuel Fincke), 1748.

Klein-Quart : 20 × 16,5 cm
Kollation : 12 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Broschur, leicht angestaubt, tls. mit unwesentlichen Druckstellen.
Blätter etw. eselsohrig. Papier innen frisch/sauber. Schöne, großzügige Type.

Buntpapier-Umschlag :
Goldfirnisdruck auf gelbocker gestrichenem Kleisterpapier.

75 EUR





[Anonymus] : Zufällige Gedanken und Sätze über das Verfahren gegen die Jesuiten [...]. - Straßburg 1773

[Anonymus] : Zufällige Gedanken und Sätze über das Verfahren gegen die Jesuiten in dem Kirchenstaat, und über das, was ihnen aus Verhängniß des römischen Hofes vielleicht auch anderswo bevorstehen mag.

Straßburg, [ohne Drucker], 1773.

Beigebunden :
Beytrag zu den zufälligen Gedanken, und Anmerkungen über die Bulle Dominus, ac Redemptor noster Clemens des XIV. ddo. Rom den 21sten Jul. 1773. – Straßburg, [ohne Drucker], 1774.

Kollation : 111 Seiten + 28 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Broschur der Zeit. – Umschlag rundum bestoßen und altfleckig. Blätter teils etw. eselsohrig, sonst recht ordentlich. Papier fest, kaum fleckig.





Reinhold Adam Hecht (Respondent) : De Statu Liberorum Sui Iuris Factorum Per Separationem Vel Nuptias

Justus Henning Böhmer (Praes.) / Reinhold Adam Hecht (Resp.) :
Disputatio Inauguralis Iuridica De Statu Liberorum Sui Iuris Factorum Per Separationem Vel Nuptias

Disputatio Inauguralis Iuridica.
Halle, Joh. Friedr. Grunert, 1738.

Kl.-Quart. Schlichte Rückenbroschur. Wohlerhalten.

Kollation : 1 [Blatt], 40 Seiten, [1 Bl.]
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Der Respondent stammt aus Kreuznach in der Pfalz.

Juristische Disputation/Dissertation

45 EUR





[Thomas Aquinas Erhard, Wessobrunn] : Concordantia. - Band I (von 2)

Repertorium Biblicum, Seu Concordantiae S. Scripturae Utriusque Testamenti,

Juxta Exemplar Vulgatae Editionis Sixti V. Pont. Max. Jussu Recognitum, Et Clementis VIII. Authoritate Editum, Nova Methodo Ordine Commodius, Sensu Plenius, Usu Expeditius Adornatae …

Opera Et Studio Religiosorum Patrum Ordinis S. Benedicti, Antiquiss. Et Exempti Monasterii Wessofontani …

Augsburg/Graz, Philipp Veit & Wolff, 1751.

Einzelband : Band I (von 2) : AARON-LYSTRA

Folio (38 × 26 cm. – 10 cm stark).
Blindgeprägter Schweinslederband über Holzdeckel mit 2 intakten, exakt greifenden Messingschließen. – Einband rundum berieben sowie teils fleckig. – Vorderer Vorsatz mit Eckausschnitt. Teils etwas stock- u. wasserfleckig. – Insgesamt aber gutes/helles Papier.

Vol I (of 2). – Contemporary blind pressed pigskin over wooden boards, with 2 brass clasps intact. Boards soiled and with scratches. Cut out at the fly leaf upper right. – Inside somewhat spotty or waterstained. – All in all a good copy.

285 EUR





Thomas Aquinas Erhard (Übers.): Das Alte Testament - Latein/Deutsch

- Bibel oder Heilige Schrifft / Des Alten … Testaments. Nach der Uralten / und in Latein gemeinen … Übersetzung. Mit vorgesetztem Lateinischen Text treulich auf jetzige Art zu reden Zum ersten mahl … eingericht von P. Thoma Aq. Erhard.

- Biblia Sacra / Vulgatae Editionis …

Das Alte Testament in Deutsch und Latein parallel. – Das NT ist nicht enthalten.

Augsburg, Johann Strötter, 1723.

Quart : 26 × 21 cm – 9 cm stark.

Kollation : [19] Blätter, 1068 Seiten
Seite für Seite auf Vollzähligkeit überprüft – in sich komplett.

Fester Schweinlederband der Zeit über Holzdeckel mit 2 Messingschließen (davon nur 1 intakt, der zweiten Schließe fehlt der gegenüberliedende Dorn. Buchdeckel sehr stark berieben. Zahlr. Blattweiser. Papier durchgängig mal mehr mal weniger stark stockfleckig, aber immer gut lesbar, ansonsten die üblichen Gebrauchsspuren.

345 EUR





Bernardo da Bologna: Bibliotheca scriptorum Ordinis Minorum S. Francisci Capuccinorum

Bernardo da Bologna / Dionigi da Genova / Bolzoni, Andrea / Toselli, Ottavio :
Bibliotheca scriptorum Ordinis Minorum S. Francisci Capuccinorum / retexta & extensa a Bernardo a Bononia … quae prius fuerat a Dionysio Genuensi … contexta

Venedig, Coleti, 1747.

Kollation : [1] Blatt, XX, 322 Seiten [1] Bl. (Errata)-
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit geprüft.

Folio. Halblederband der Zeit. Buchdeckel und Papierbezug bestoßen und berieben. Der Kupfer am Unterrand etwas knapp beschnitten. Papier durchgehend etw. wellig, teils wasserrandig. Trotz aller Mängel immer noch ein gutes Studienexemplar.

Bio-Bibliographie des Kapuzinerordens. Durch mehrere Register gut erschlossen.

Beigebunden die Weiterführung der Bibliographie :

Bibliotheca Scriptorum Ordinis Minorum S. Francisci Capuccinorum. Catalogus Scriptorum Ordinis Minorum S. Francisci Capuccinorum Ab Anno 1747 Usque Ad Annum 1852 Sive Appendix Ad Bibliothecam Scriptorum Capuccinorum A P. Bernardo Bononiensi […]
Romae, Bertinelli, 1852; 56 Seiten (kplt.)

295 EUR





[Wolfgang E. Göttling] : Veritates Christianae [Neuburger Druck - Augustin Bogner]

Veritates Christianae, Erutae Ex Sacris Literis. Atque Succincta Meditandi methodo Propositae Ex Italico Latine redditae [a W. E. Göttling], Et Dominis Sodalibus Congregationis Electoralis Neoburgensis B. V. Mariae Ab Angelo Salutatae In Xenium Oblatae Anno M.DCC.XXI

Neoburgi (Neuburg an der Donau) Augustini Bogner, 1721.

Kollation : 108 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Pappbändchen der Zeit im Duodez-Format (13 × 8 cm). Brokatpapier-Umschlag. Rückenbezug aufgeplatzt, Kanten berieben. Innen wohlerhalten.

95 EUR





[Matthaeus Pecher u.a.] : Maria vom Trost

Proto-Jubilaei Mariano-Consolatorii Monacensis Buccinae Octo. Das ist: Acht außerlesene Jubel-Posaunen Oder Ehren-Predigen Bey hochfeyrlichem Danck- vnd Jubel-Fest wegen glücklich zuruck gelegten ersten Saeculi, vnd hundert-Jährigen Welt-Gangs der Gnadenreichen Ertz-Bruderschafft Mariae vom Trost,
Oder Der schwartz ledernen Gürtel der heiligen Mutter Monica, zu München in der Closter-Kirchen der P. P. Augustinern durch folgende Freuden-Octav von verschidenen Hoch- vnd wolgelehrten Ordens-Männern vor einer Volck-reichen Versamblung vom 2. biß 9. Septembris deß 1714. Jahrs wolberedt vnd sinnreich abgeleget.

München, gedruckt bei Johann Lucas Straub, 1715

Kl.-Quart : 19 × 15 cm

Kollation : [6] Blätter, 276 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Sehr schlichter Pappband der Zeit. Rücken mit Papier bezogen. Buchdeckel altfleckig u. bestoßen. Innen durchwegs mal mehr mal weniger stockfleckig, teils unwesentliche Wurmgänge. Drei jüngere Bibliotheksstempel (einschl. Stempel “ausgeschieden”).

Acht Predigten zum 100jährigem Jubiläum der Gürtelbruderschaft (= Erzbruderschaft vom schwarz-ledernen Gürtel der Mutter Monika) in der Klosterkirche der Augustiner zu München.

125 EUR





[Anton Sebastian Ruef] : Zerschiedene Gedanken ...

Zerschiedene Gedanken über das aufrichtige und gewissenhafte Bedenken des Staatsministers gemacht : Von einem guten Christen, der sich demüthiget vor dem Priester, und neiget sein Haupt vor dem Obersten.
Eröffnet allen, welche die Kirche lieben ohne Heucheley, Ehren förchten den König ohne Schmeicheley.

Dritter [und] Vierter Theil (apart)

Ohne Ort und Drucker, 1770 und 1771

Kl.-Quart : 20 × 16 cm – 6 cm

Schlichter Pappband der Zeit. Buchdeckel etw. berieben. Alter Bibl.-Stempel. Innen in sehr guter Erhaltung.

Kollation :
III. Teil : S. 1-303 (+1 S.), 2 Bl. (Corrigenda), 5 Bl. (Reg.)
IV. Teil : 376 S., 6 Bl. (Reg.), 3 Bl. (Errata)





Petrus Marcellinus de Luccia : De Jure Capuccinorum deciso

De Jure PP. Minorum S. Francisci Capuccinorum Deciso.

Tractatus : In quo luculenter disseritur de Controversiis decisis quoad Fundationes Ecclesiarum, Conventuum, & Hospitiorum, Eleemosynas, Legata, Haereditates, Jus funerandi, & sepliendi; Quartam funeralem, Praecedentiam, Processiones, Benedictiones, Confessiones, Exemptionem ab oneribus, Electionem, Ordinandos, Incorrigibilium ejectionem, Moniales, Syndicos Apostolicos, atque alios actus ad PP. Minores spectantes. : Opus Episcopis, … Ecclesiasticis, tam Secularibus, quam Regularibus, … utriusque Fori Judicibus, … & in materia Controversiarum, cum Patribus Minoribus apprimè necessarium. / Authore Petro Marcellino De Luccia, È Sancto Joanne ad Pyrum in Provincia Salernitana U. J. D. ac S. Theologiae Professore.

Romae, … Ex Typographia Antonii de Rubeis
apud Pantheon in via Seminarii Romani, 1737.

Folio-Format : 32 × 23 cm
Kollation : [10] Blätter, 439 (1) Seiten, [16] Bl. (Index)
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester Ganzpergamentband auf Holzdeckeln mit 2 stabilen/intakten Schließen. Deckelbezug berieben, bestoßen u. angestaubt. Innen, am Oberschnitt (Obersteg), durchgängig stockfleckig – sonst nur wenig fleckig. Gutes Papier. – Großzügiger Druck auf starkem/hellem Papier.

245 EUR





Joseph Anton Weissenbach : Erbauliche Erzählungen zum Zeitvertreib ...

Weissenbach, Joseph Anton :
Erbauliche Erzählungen zum Zeitvertreib einer christlichen Haushaltung,

Augsburg, bey Nicolaus Doll, 1786.

182 (+2) Seiten, mit hübschem Titelkupfer.

Klein-Oktav : 17 × 10 cm

Festes, kleines Pappbändchen der Zeit mit goldgeprägtem roten Rückenschildchen. Buchdeckel beschabt u. stark altfleckig, innen sehr passabel.

Der Verfasseer nennt sich im Titel “der Gottesgelehrtheit Doktor und Chorherr zu Zurzach”

75 EUR