E. Kirschbaum: Lexikon der christlichen Ikonographie (LCI), 8 Bände

Kirschbaum, Engelbert:

Lexikon der christlichen Ikonographie
8 Bände, komplett

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit Günter Bandmann,
Wolfgang Braunfels, Johannes Kollwitz, Wilhelm Mrazek, Alfred A. Schmid, Hugo Schnell.

Sonderausgabe:
Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2012

[Lizenzausgabe des Herder-Verlags, 1968]

ISBN-10: 3534258479
ISBN-13: 9783534258475

Bände 1-4: Allgemeine Ikonographie
Bände 5-8: Ikonographie der Heiligen

Kartoniert in Schuber.
So gut wie verlagsfrisch, noch in Orig.-Folie verschweißt.

Verlagsanzeige : „Das LCI gilt seit Langem als Standardwerk und ist zum Verständnis der christlichen Bilderwelt unverzichtbar … Nach einheitlichen lexikalischen Gesichtspunkten geordnet erschließt das LCI sämtliche Bildthemen der sakralen Kunst von der Frühzeit bis zum Beginn des 20. Jh.
Es gliedert sich in zwei Teile: Die Bände 1-4 enthalten die Ikonographie der Bibel und weiterer christlicher Themen in ihrem Umfeld. Die Bände 5-8 sind der Ikonographie der Heiligen gewidmet.

Die Einzelartikel bieten eine Beschreibung des jeweilgen Bildthemas, verzeichnen die wichtigsten Quellen und die Forschungsliteratur. Bei Personen wird zudem eine kurze Biographie geboten.

Das konkurrenzlose Nachschlagewerk wurde von international renommierten Kennern erarbeitet und ist mit 2300 Kunstwerken umfassend illustriert.“

85 EUR