Ferdinand I. (1861 Wien-Coburg 1948), von 1908 bis 1918 Zar von Bulgarien : Maschinengeschriebener Brief an den Hofschauspieler Stillfried am 10. Jan. 1940, mit eigenhändiger Unterschrift

Ferdinand I. (1861 Wien – Coburg 1948), von 1908 bis 1918 Zar von Bulgarien.
Nach seiner Abdankung 1918 Exil in Coburg.

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift.

297 × 210 mm.
Briefpapier mit königl. Wappen (Rückseite blank),
Spuren alter zweifacher Faltung, leichte Handhabungsspuren.

Dankesschreiben aus dem Augustenpalais in Coburg, am 10. Januar 1940 an den Coburger Hofschauspieler Stillfried, unterzeichnet mit „Ihr stets wohlgeneigter Ferdinand“.

Ferdinand I. (26. Febr. 1861 als Ferdinand Maximilian Karl Leopold Maria von Sachsen-Coburg und Gotha in Wien; † 10. Sept. 1948 in Coburg) aus der Dynastie Sachsen-Coburg-Koháry der Wettiner, ab 1887 Knjaz (Fürst) u. 1908 bis 1918 Zar (König) von Bulgarien.

185 EUR